Städtebau

Im Aufgabenbereich „Städtebau“ reicht das Spektrum von der klassischen Bearbeitung von Flächennutzungsplänen, Bebauungsplänen und städtebaulichen Satzungen gemäß BauGB bis zur Erstellung von Integrierten Handlungs- konzepten, dem Aufzeigen von Entwicklungsszenarien und informellen städtebaulichen Entwürfen. Durch eine fachübergreifende interdisziplinäre Zusammen- arbeit werden komplexe Aufgaben und Fragestellungen in einem räumlichen und funktionalen Zusammenhang bearbeitet und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Bearbeitung der Aufgaben umfasst die Betreuung, Beratung und Moderation von raumbezogenen Fragestellungen bis zur Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen anhand des planungsrechtlichen Instrumentariums. Die Entwicklung von Nutzungskonzepten für einzelne Mikrostandorte ist für uns genauso selbstverständlich wie die Erarbeitung umfassender auf den Makrostandort bezogener Konzepte.

Referenz 1

Erstellung von Flächennutzungsplänen

Referenz 2

Erarbeitung von Bebauungskonzepten und Bebauungsplänen

Referenz 3

Erstellung von Integrierten Handlungskonzepten

(IKEK, ISEK)